Pressemitteilung der Stadt Isny vom 09.05.2022  
Pflanzenporträts in der Stadtbücherei Arbeitsgemeinschaft Natur und Biodiversität informiert monatlich über heimische Pflanzen  
Was man kennt, wird mehr wertgeschätzt. Das gilt gerade auch in der Natur. Die AG Natur und Biodiversität in Isny möchte deshalb die Pflanzenwelt in der Stadt und die Bedeutung der Biodiversität den Menschen, insbesondere den Kindern nahebringen.   Das geschieht mit monatlich wechselnden Pflanzenporträts im zweiten Obergeschoss der Stadtbücherei, da wo auch das Büchermoos wächst. Ein großes Plakat mit Informationen und eine Pflanze im Topf stellen die jeweilige Pflanze vor. Im April war es zum Beispiel die Brennnessel. Deren immens wichtige Rolle im Naturgefüge wird oft übersehen, weil sie beim Anfassen weh tut, dabei ist sie eine wichtige Wirtspflanze für Schmetterlinge. Im Mai ist das Wiesenschaumkraut an der Reihe, das etwas beliebter ist, weil es für zartblaue oder weiße Blütenteppiche sorgt. Dass es für den Aurorafalter ein Nektarangebot bietet, ist eher weniger bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert