Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Vergangene Veranstaltungen

Fledermausführung in Isny am Freitag, 10.06.2022

Wenn es dunkel wird, schwärmen sie aus…   Öffentlicher Abendspaziergang mit Fledermausexperten   Die heimlichen und oft zu Unrecht verkannten Fledermäuse schwärmen aus, wenn es dunkel wird. Viele Arten leben in enger Nachbarschaft zum Menschen, oft versteckt als Untermieter in unseren Häusern. Dies trifft sicher auch für die Isnyer Altstadt zu. Am Freitag, den 10. Juni lädt die AG Natur und Biodiversität Isny zusammen mit dem BUND zu einem öffentlichen Abendspaziergang ein, um den Fledermäusen auf die Spur zu kommen. Der Biologe und Fledermausexperte Dr. Ingo Maier vom Arbeitskreis Fledermäuse des NABU Wangen führt entlang des Grüngürtels und informiert

Der Baum im urbanen Raum am Donnerstag, 02.06.2022

VHS-Angebot: Der Baum im urbanen Raum   Der Baum. Täglicher Begleiter und doch verkannt. Wir sind ständig von Bäumen umgeben. Bewundern Ihre Pracht, genießen Ihren Schatten, atmen Ihre Luft, bauen ganze Häuser aus Ihnen und im Winter machen Sie einen kalten Raum warm. Doch wie sieht das gemeinsame Leben in dem von uns eroberten Stadtgebiet, in Parks und an den Straßen aus? Welche Gefahren hat ein Baum durch den Menschen und umgekehrt? Hier gibt es einen Einblick in dieses Thema aus Sicht eines Baumpflegers. Eintritt frei.   Termin: Donnerstag, 02.06.2022 um 19:00 Uhr   Ort: Isny im Allgäu, Alte-Gerbe-Saal

Biodiversität im Stadtgebiet in Isny am Mittwoch, 04.05.2022

VHS-Angebot: Biodiversität im Stadtgebiet von Isny im Allgäu   Gerade der Siedlungsbereich ist ein häufig unterschätzter Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Städtische und private Freiflächen wie Parks mit Grünflächen und Gehölzen, Grünräumen, Gewässern und Stadtgärten bieten bei extensiven Nutzungen besten Chancen für großen Artenreichtum und Biodiversität. Der Vortrag möchte einen Überblick über lokale städtische Naturräume in Isny verschaffen, über Möglichkeiten zur Steigerung der biologischen Vielfalt und über die Grundlagen der Biodiversität. Isny bietet mit seinem Stadtgebiet, seinen Randzonen und seinem Umland unvergleichlich viel Möglichkeiten für die Entwicklung zu einer „Biodiversitäts-Modellstadt“ Eine bereits begonnene Strategie hierfür sollte gemeinsam weitergeführt werden.